Nur noch zwei Wochen

… dann ist Fasnacht. Herr Iselin lässt den Cortège dieses Jahr sein und läuft stattdessen mit einem Schyssdräggzyygli. Die Ausstellung im Tinguely-Museum über die Kuttlebutzer hat ihn inspiriert, mal wieder alle Konventionen, die die organisierte Basler Fasnacht mit sich bringt, einfach links liegen zu lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s