Und so heisst das erste Album: «Gäll, du kennsch mi nit»

Ein Blick auf das, was Herr Iselin in den letzten Monaten alles musikalisch verarbeitet hat, lässt nur einen logischen Schluss zu: Es ist Zeit für ein Album. Und genau so eines ist in Produktion. 13 Songs werden es sein. Rund um Basel, den Rhein, den FC Basel, Drämmli und Bus, undsoweiter. Und drei Songs hat die Welt bis jetzt noch nicht gehört.
Damit gehen Herr Iselin und Crew auch zum ersten Mal auf Musikdienste wie Spotify oder Apple Music. Soundcloud ist zwar schön und gut (und Herr Iselin wird Soundcloud selbstverständlich weiter bewirtschaften), aber es bleibt eine Ecke für Nerds, Spezialisten und Afficionados, darum gibt’s einen kleinen Schritt in Richtung kommerz.

cover-du-kennsch-mi-nit-preview

 
Und das ist die Trackliste:
1. In dr Rio Bar
2. Dr 36er Bus
3. Halbkanton
4. Die letschti Diva
5. E Schluuchboot für in d Stadt
6. Abserviert
7. Eggelhafte Siech
8. Y bi so Frei
9. Musig ohni Bass
10. Brazil (e bitzli heili Wält)
11. Dr Wäg uff Amschterdam
12. Nonemol ans Meer
13. Still am Rhyy

Der Blick auf die Tracklist zeigt: Herr Iselins Überflieger «Git’s e Lääbe ohni Streller» ist nicht drauf. Zwei Gründe gibt’s dafür. 1. Ich würde mir einen Copyright Issue aufhalsen. Er mag zwar nur theoretischer Natur sein, trotzdem verzichte ich gerne darauf. Und 2. Gibt es Dinge, die einer eingefleischten Community (a.k.a. FCB Fans) vorbehalten bleiben sollen. Auf «Gäll, du kennsch mi nit» sind genügend andere Songs drauf, die auch aus rotblauer Perspektive Spass machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s