Getagged: WM 2014

E bitzli heili Wält


Was für eine ungemütliche Situation für die Brasilianische Regierung: Da wollte man sich im besten Licht zeigen und jetzt das. Pfusch, Misstände und Verzögerungen bei der WM-Vorbereitung und dann noch eine unverschämte Bevölkerung, die auf der Strasse ihrem Ärger Luft verschafft und ihre Rechte einfordert. Im eigenen Land kann man das ja noch totschweigen aber im Ausland? Nein! Das hatten sich Rousseff & Co. anders vorgestellt. Wie angenehm wäre es doch, wenn Brasilien Weltmeister würde. Dann wäre die Welt weiter heil und die Diskussionen vom Tisch. Der Druck, der auf der Seleçao (und auf der Obrigkeit) lastet, muss unglaublich sein.

Proteste während des Confed Cups Juni 2013 (by Fernando H. C. Oliveira on flickr.com)

Proteste während des Confed Cups Juni 2013 (cc by Fernando H. C. Oliveira on flickr.com)

Advertisements